Mai 072012
 

Nicolas Thilges war Gerber zu Niederwiltz.

Auf seinem Testament vom 19. Januar 1789 ist dieses Siegel abgebildet. Da es sich um ein Siegel handelt sind keine Farbangaben bekannt.

Blasonierung:

Un maillet de tanneur en pal accosté de deux lions affrontés qui tiennent entre leurs pattes deux racloirs de tanneur incurvés, brochant en sautoir sur le maillet, le tout posé sur une terrasse, accompagné en chef des lettres N.T., chacune accosté d'un petit besant en dehors, un troisième petit besant au point du chef.

Auf deutsch:

Ein aufrechter Gerberhammer, begleitet von zwei zugewendeten Löwen, in ihren Vorderläufen zwei geschwungene Gerberschaber im Schrägkreuz den Hammer belegend, haltend, das Ganze platziert auf einer Terrasse, darüber die Buchstaben N.T., jeder einzelne außen von einem kleinen Kreis flankiert, ein dritter Kreis in der Mitte darüber.

Quelle: Dr. Jean-Claude Loutsch: Armorial de pays de Luxembourg. Luxembourg, 1974; Daniel Erpelding, 07.05.2012

  Eine Antwort zu “Siegel des Nicolas Thilges”